Basteln mit Gips

Wie Sie ganz einfach ein Strandbild aus Gips basteln.

Beim basteln mit Gips sind ein wenig Geschick und Geschwindigkeit gefragt, da der Gips mitunter schnell fest wird und spätere Korrekturen nur schwer machbar sind.

Die folgende Gips Bastelanleitung setzt einiges an Vorarbeit voraus.

Das Urlaubsbild der besonderen Art ist ein tolles Geschenk, zum Beispiel für die daheimgebliebenen Großeltern.

Mit Gips basteln eignet sich für Kinder ab 3 Jahren, allerdings muss ein Erwachsener helfen.

Die Vorarbeit für diese Bastelei beginnt im Sommerurlaub am Strand. Während der Strandspaziergänge sammelt man alles, was das Meer hergibt, wie z.B. kleine und größere Muscheln, schöne Steine, Seealgen und Sand. Die gefundenen Dinge sollten vor Gebrauch gründlich gewaschen und getrocknet werden.

Des Weiteren benötigt man:

  • Modellier- oder Malergips (weiß)
  • Eine Gussform
  • Wer noch alte Videokassetten im Keller hat, kann die Hülle verwenden.
  • Weiterhin eignen sich alte Keksdosen (rund oder eckig), eine alte Kuchenspringform oder Ähnliches.

Anleitung:

Erster Schritt:

  • Der Gips wird nicht zu dünn angerührt und in die vorbereitete Form gegossen.
  • Wenn es ein großes Bild wird, sollte der Gips etwas flüssiger sein, damit die Verarbeitungszeit länger ist.

Zweiter Schritt:

  • Jetzt wird mit Pinsel oder Stift eine „Wasserkante“ gezogen. Je nachdem, wie viel „Strand“ benötigt wird, befindet sich die Linie in der Mitte oder tiefer.

Dritter Schritt:

  • Nun wird im unteren Teil des Bildes (der Strand) das gesammelte Strandmaterial in den Gips gedrückt.
  • Jetzt lässt man den Gips trockenen und aushärten.

Vierter Schritt:

  • Die leeren Stellen zwischen den Steinen und Muscheln werden nun dünn mit Bastelleim bestrichen.
  • Auf dem Leim verteilt man nun vorsichtig den Sand, drückt ihn mit einem trockenen Tuch leicht an und lässt ihn trocknen.

Fünfter Schritt:

  • Als Letztes wird das Bild bemalt.
  • Da es sich um ein „Strandbild“ handelt, sollte ein schönes blaues oder türkises Meer, sowie eine strahlende Sonne und ein paar Wölkchen nicht fehlen.

Sechster Schritt:

  • Zum Schluss kann man das Bild mit einem Klarlack aus der Sprühdose versiegeln.
  • In die oberen Ecken können zwei kleine Löcher gebohrt werden, um das Bild aufzuhängen.

Es lassen sich natürlich auch andere Bilder aus Gips basteln. Wie wäre es mit einem Herbstwald oder einer kleinen Baustelle.