Weihnachtsbaumschmuck basteln

Jedes Jahr aufs Neue wird die Dekoration für den eigenen Weihnachtsbaum vom Dachboden geholt und dann stellt sich erneut die Frage, welche Art von Baumschmuck dieses Jahr angebracht werden soll.

Doch eignen sich – neben den gekauften Artikeln – auch selbst gestaltete Objekte, die den Baum noch lebendiger und schöner erscheinen lassen.

Die im Folgenden aufgeführte Idee für solch eine Bastelanleitung eignet sich besonders für Kinder und Kleinkinder:

Eine besondere Möglichkeit, Weihnachtsbaumschmuck basteln zu können, sind Geschenke, die realitätsnah verpackt und anschließend im Baum verteilt werden.

Für dieses Projekt braucht man:

  • Diverse Verpackungen (Tablettenpackungen, Zigarettenschachteln, etc.)
  • Geschenkpapier
  • Geschenkband
  • Entsprechende Halterungen (zum Beispiel die der Weihnachtskugeln)
  • Eine Schere

Aufgrund der einfachen Handhabung kann das Basteln auch mit Kindern durchgeführt werden (Schulalter).

Die folgende Weihnachtsbaumschmuck Bastelanleitung wird Schritt für Schritt und mit wertvollen Tipps und Tricks vorgestellt:

Wie bereits erwähnt, benötigt man als “Geschenk” diverse Verpackungen. Diese sollten möglichst unbeschädigt sein und die Öffnungen für einen besseren Halt mit Tesafilm verschlossen werden.

  • Hat man nun die Pappschachtel vor sich liegen, kann diese nach Belieben mit Geschenkpapier eingepackt werden.
  • Anschließend sollte das Geschenk mit entsprechendem Geschenkband weiter dekoriert werden (am besten eignet sich hierfür eine “Überkreuz – Technik”) – dieses Band dient später als Stütze für den Anhänger zum Aufhängen.
  • Ist das Geschenk nun fertig verpackt, so kann an dem Geschenkband ein solcher Haken angebracht werden, der sich dann im Baum befestigen lässt.

Um die Geschenke möglichst realitätsnah wirken zu lassen, eignen sich Verpackungen verschiedener Größen und Formen: von Streichholzschachteln, über Smarties Rollen bis hin zu der gelben Hülle eines Ü-Eis kann alles verwendet werden – der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Auch das Geschenkpapier sollte unterschiedliche weihnachtliche Motive aufweisen – denn dann werden die Augen der Kleinsten am Weihnachtsabend besonders strahlen.